Spende für die Flüchtlingshilfe

Greven, 26.03.2015

Auf der 11. Grevener Baumesse hatte die Firma Ahlert Junior Mineralöle einen innovativen Pellet-Grill aufgebaut und demonstrierte mit leckeren Grillwürstchen die Funktion.

Ingo Haut (Volksbank Greven) Bernhard Hülsken (Flüchtlingshilfe Greven), Heiner Ahlert (Ahlert junior Mineralöle) und Robin Zurbrüggen (Gaststätte Siedlerklause)

Die Besucher der Grevener Baumesse konnten die Würstchen kostenlos probieren, jedoch bat Firma Ahlert um eine Spende für die Flüchtlingshilfe.

Nun wurde die Spende im Hause der Volksbank Greven an die Flüchtlingshilfe übergeben.

Die Idee Heiner Ahlerts wurde schnell zur Gemeinschaftsaktion:

Die Gaststätte Zurbrüggen, Cater der Baumesse,  stiftete die Würstchen, die Besucher spendeten insgesamt 270 Euro, die Heiner Ahlert auf 500 Euro aufstockte. Und die Volksbank Greven als Veranstalter der Grevener Baumesse stockte den Betrag nochmals auf, so dass insgesamt 1.000 Euro überreicht werden konnten.

Bernhard Hülsken, gemeinsam mit Heinz Kues, ehrenamtlicher Initiator der Flüchtlingshilfe war überrascht und freute sich riesig über die große Spende.

Hülsken berichtete von konkreten Hilfen und Unterstützung der Flüchtlinge, aber auch vom großen Engagement von bis zu 50 Engagierten, die zu den regelmäßigen Treffen kommen und Aufgaben übernehmen. Dringendstes Ziel der Flüchlingshilfe Greven ist die  Vermittlung der deutschen Sprache.