Schüler besuchen die Volksbank Greven eG

Greven, 23.05.2017

16 Schüler und Schülerinnen der Anne-Frank Realschule erhielten im Rahmen der Berufsorientierung einen Einblick hinter die Kulissen der Volksbank Greven eG.

Die interessierten SchülerInnen der 9. Klassen mit ihrer Lehrerin Martina Le Duc (r) und den drei betreuenden Auszubildenden Nicole Bölling, Carla Hilgenbrink und Lena-Maria Huckenbeck (v.l.) der Volksbank

„Was macht man eigentlich in der Bank?“, war eine der Fragen, die die Schüler den  Auszubildenden der Volksbank Greven stellten. Die Betriebserkundung wurde im Rahmen einer Projektarbeit von den Auszubildenden jahrgangsübergreifend organisiert und begleitet.
Der Nachmittag begann mit einer Präsentation und einem kleinen Video, indem die Azubis die Volksbank Greven vorstellten. Das Berufsbild Bankkaufmann/ Bankkauffrau wurde hierbei genauer betrachtet.

Zudem erhielten sie Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten in der Bank. Die Azubis berichteten von ihren eigenen Erfahrungen in der Ausbildung und den Möglichkeiten, die ihnen die Ausbildung bietet.

Im Anschluss besuchten die Schüler die verschiedenen Abteilungen der Volksbank. Dort fragten die Schüler die Mitarbeiter unterschiedlichste Fragen wie „Wie viele Computer befinden sich in der Bank?“ oder „Was ist überhaupt eine Jahresbilanz?“. Im Laufe des Nachmittags erhielten die Schüler so einen genauen Einblick in die Aufgabenbereiche der Abteilungen.

Wer auch Lust auf eine Ausbildung  zum Bankkaufmann/ zur Bankkauffrau hat, kann sich auf der Homepage unter www.volksbank-greven.de/ausbildung gerne ab sofort bewerben.