Wir machen den Weg nicht nur frei, sondern sicherer

Volksbank Nordwalde stattet Erstklässler mit Sicherheits-Überzügen aus

Nordwalde, 27.09.2016

Vor fünf Jahren hatte die Volksbank mit der Aktion „Schulranzen-Überzüge“ begonnen und sorgt auch in diesem Jahr für die Sicherheit der „I-Männchen“. Beide Schulen im Geschäftsgebiet erhielten einen Karton mit den gelben Sicherheitsüberzügen, die für den Schulranzen aber auch für Rucksäcke geeignet sind.

Die Volksbank-Kundenberater Marianne Borgmeier (r) und Michael Saphörster (l) mit der Lehrerin Frau Große Böckmann (2.v.r.) und den beiden ersten Klassen der Gangolfschule

Damit wollen wir dazu beitragen, den Schulweg ein stückweit sicherer zu gestalten, informierten die Kundenberater Marianne Borgmeier, Michael Saphörster und Jannik Soller von der Volksbank-Niederlassung bei ihrem Besuch der Nordwalder Grundschulen. Durch die leuchtend gelben Überzüge ist der Schulranzen bei Regen geschützt und die Kinder sind bei Dunkelheit besser zu sehen. Also sicherer im Straßenverkehr unterwegs.

Die Schüler der Wichernschule mit Lehrerin Frau Baum und Kundenberater Jannik Soller

Die Übergabe der Ranzenüberzüge hat die Volksbank im Bild festgehalten. Die Lehrerinnen der diesjährigen Erstklässler der Gangolf- und Wichern-Grundschule berichteten über die Wirkung und Akzeptanz der Nutzung dieser Sicherheitsüberzüge und dankten im Namen aller Eltern.

Die Schüler der Wichernschule mit Lehrerin Frau Ristau und Kundenberater Michael Saphörster