Prokura und neuer Bereichsleiter

Greven, 05.01.2016

Gleich zu Beginn des Jahres  gibt es Neuigkeiten bei der Volksbank Greven:
Gudrun Philipp, Bereichsleiterin der Firmenkundenbank erhält Prokura und Timo Schulte-Renger wird neuer Bereichsleiter der Privatkundenbank.

v.l.n.r.: Vorstand Andreas Hartmann, Timo Schulte-Renger, Gudrun Philipp, Vorstand Dietmar Dertwinkel

Gudrun Philipp ist seit dem 1. Oktober 2013 als Bereichsleiterin der Firmenkundenbank der Volksbank Greven tätig und erhielt nun in Anerkennung Ihrer geleisteten Arbeit vom Vorstand per 1. Januar 2016 Prokura. Gudrun Philipp war lange Jahre in führenden Positionen bei Banken in Norddeutschland tätig, bevor sie eine neue Herausforderung suchte und ins Münsterland zog.

Die Ausbildung zur Bankkauffrau sowie ihr Studium zur Sparkassenbetriebswirtin absolvierte Philipp zu Beginn der 90er Jahre. Seit ihrer Ausbildung ist Gudrun Philipp im Firmenkundengeschäft tätig. Ihre Spezialisierung im Kreditbereich, ihre Kundennähe und ihr hohes Engagement zeichnen die kompetente Fachfrau aus, so Vorstandsmitglied Dietmar Dertwinkel. Bereits zum 1. Oktober 2014 erteilte der Vorstand der engagierten Fachfrau Handlungsvollmacht. Mit der Erteilung der Prokura, so die beiden Vorstandsmitglieder Hartmann und Dertwinkel, unterstreiche der Gesamtvorstand das in Gudrun Philipp gesetzte Vertrauen.

Timo Schulte-Renger ist seit dem 1. Januar 2016 neuer Bereichsleiter der Privatkundenbank der Volksbank Greven.  Seinen beruflichen Werdegang begann Timo Schulte-Renger in Rheine und erwarb sich durch Weiterbildungen und Studiengänge ein umfangreiches Fachwissen. Vor der Handelskammer Hamburg legte er zudem die Prüfung zum Geprüften Versicherungs-Fachmann mit Erfolg ab. Der diplomierte Bankbetriebswirt spezialisierte sich auf die Vermögensbetreuung und fungierte als Verhinderungsvertreter des Marktbereichsleiters, bevor er zur Oldenburgischen Landesbank wechselte. Hier wurde er zunächst Leiter der Filiale Spelle und im Frühjahr 2012 als Leiter der Hauptniederlassung Lingen berufen. Die Übernahme der Führungsverantwortung für die gesamte Privatkundenbank der Volksbank Greven ist für ihn eine reizvolle neue Aufgabe. Timo Schulte-Renger, sind sich die beiden Volksbankvorstände Hartmann und Dertwinkel sicher, sei ein ausgewiesener Fachmann. Sie wünschten ihm als Bereichsleiter der Privatkundenbank mit den Marktgebieten Greven, Altenberge und Nordwalde einen guten Start und viel Erfolg.

Timo Schulte-Renger tritt die Nachfolge des bisherigen Bereichsleiters Ingo Haut an, der eine neue berufliche Herausforderung bei einer genossenschaftlichen Hypothekenbank annimmt und hierdurch auch weiterhin mit der Volksbank Greven verbunden bleibt.