Gemeinsame SB-Filiale der Kreissparkasse Steinfurt und der Volksbank Greven an der Schützenstraße

Greven, 17.02.2017

Die Kreissparkasse Steinfurt und die Volksbank Greven kooperieren. Zukünftig können die Kunden beider Kreditinstitute die Selbstbedienungsfiliale an der Schützenstraße 10 für ihre täglichen Geldgeschäfte nutzen.

Hier hat die Sparkasse bereits vor einiger Zeit einen SB-Standort eröffnet, die Volksbank zieht nun mit ein. Die Kunden können dort sowohl Geldautomaten für die Ein- und Auszahlung, Kontoauszugsdrucker sowie Selbstbedienungsterminals für Überweisungen nutzen. „Mit diesem Schritt reagieren wir auf das Kundenverhalten, das sich in den vergangenen Jahren immens verändert hat“, sagten Jürgen Brönstrup, Vorstand der Kreissparkasse Steinfurt, und Dietmar Dertwinkel, Vorstand der Volksbank Greven.

Durch die „intensive Digitalisierung“ erledigen nach Angabe der beiden Vorstände immer mehr Kunden ihre Geldgeschäfte per Online-Banking von Zuhause oder auch unterwegs. „Auch in den personenbesetzten Geschäftsstellen werden die SB-Geräte immer intensiver genutzt“, sagte Brönstrup.

„Mit der zunehmenden Digitalisierung werden Freiräume für die intensivere und gezielte Beratung der Kunden geschaffen“, ergänzt Dertwinkel. „Die immer komplexer werdenden Beratungen, zum Beispiel im Anlage- oder Baufinanzierungsgeschäft, erfordern weiterhin ein persönliches Gespräch mit Spezialisten“, sind sich beide Vorstände einig.

Die neue gemeinsame SB-Filiale an der Schützenstraße ist täglich rund um die Uhr geöffnet.