„Bilanz-Splitter 2015“

Jubiläen

Die Identifikation der Mitarbeiter mit der Volksbank zeigt sich auch in den vielen Dienstjubiläen. Es wurden zwei 10-jährige, sechs 25-jährige und vier 35-jährige Dienstjubiläen gefeiert.

Umfangreicher Veranstaltungskatalog

Der zweite gemeinsame Unternehmertag im Niederlassungsbereich Altenberge/Nordwalde, Ausstellungen, Turniere, Wettbewerbe, Vortragsreihen, die Grevener Baumesse sowie  die Beteiligung an örtlichen Veranstaltungen wie z.B. dem Altenberger Berglauf oder dem Nordwalder Sommer-Spektakel gehörten in 2015 dazu.

Volksbank-Reisen

Das Reiseangebot der Volksbank erfreut sich stets größer Beliebtheit. Auch in 2015 besuchten über 80 Mitglieder wieder ein interessantes Reiseziel: Rumänien, ein Schatz im Osten Europas.
Im laufenden Geschäftsjahr war die Volksbank mit drei Reise-Gruppen in Kuba.

Paydirekt

Zum Ende des Jahre 2015 wurde das neue Online-Bezahlverfahren im Internet eingeführt.
Mit Paydirekt steht ein hochmodernes, sicheres, auf deutschen Datenschutzstandards beruhendes Zahlungsverfahren für Internet-Einkäufe zur Verfügung.

Ausbildung

Die Ausbildung ist in der Volksbank ein wichtiges Thema. Besonders erfreut ist die Volksbank über die erneute Auszeichnung ihrer ehemaligen Auszubildenden beim Grevener Wifo-Ausbildungspreis

Erste Schüler-Geno im Kreis Steinfurt

Der Genossenschaftsgedanke ist aktueller denn je. Die Volksbank begleitete die Gründung einer Schüler-Genossenschaft der Anne-Frank-Realschule sowohl mit finanzieller als auch mit personeller Unterstützung. Ein großes Projekt für die beteiligten Schüler, um mit der Eröffnung eines Schüler-Kiosk „Wirtschaft hautnah“ zu erleben. Im Mai 2015 wurde die erste Schülergenossenschaft im Kreis Steinfurt gegründet. Besonders freut sich die Volksbank darüber, dass sich auch die Schüler der Grevener Gesamtschule für die Gründung einer Genossenschaft entschieden haben. Auch hier stellt die Volksbank nicht nur finanzielle Mittel, sondern auch die fachliche Begleitung einer Firmenkundenberaterin als Patin. Die Gründung der zweiten Schüler-Genossenschaft erfolgte im März 2016.

Spenden

Mit Spenden und Sponsoring in einer Gesamthöhe von rund 100 TEUR unterstützte die Volksbank wie in den Vorjahren die Region.

Steuern

Die Volksbank Greven ist nicht nur Kreditinstitut und Arbeitgeber, sondern auch Steuerzahler mit 1,6 Mio. Euro Steueraufwand im Berichtsjahr 2015, wovon 830 TEUR Gewerbesteuer an die Kommunen vor Ort überwiesen werden.

Focus Money 2016

Nach 2014 im Privatkundenbereich und 2015 im Privat- und Firmenkundenbereich erreichte kurz vor der Vertreterversammlung die Volksbank die erfreuliche Nachricht, das „Tripple“ geschafft zu haben. Die dritte Auszeichnung von Focus Money für die „Beste Beratung, Platz 1 in Greven“ bei der Betrachtung aller Teilbereiche, d.h. Beratung im Privat- und Firmenkundengeschäft sowie im Kundenservice, hat die Vorstände der Volksbank bestätigt, mit Ihrem Beratungskonzept auf dem richtigen Weg zu sein. Der wiederholte Erfolg mache stolz.