Kuba

lassen Sie sich verzaubern!

Greven, 03.08.2015

Die Volksbank Greven mit ihren Niederlassungen in Altenberge und Nordwalde bietet auch in 2016 wieder eine einzigartige Reise für die Mitglieder der Bank an.

Nachdem die Mitglieder der Volksbank im Frühjahr diesen Jahres nach Rumänien gereist waren, um die beeindruckende Landschaft und Geschichte des Landes zu erkunden, geht es im nächsten Jahr in eine ganz andere Region unserer Erde. Es geht auf die Karibikinsel „KUBA“. Dieses Ziel wurde aus einer Vielzahl von Wünschen, die die Volksbankkunden bei der letzten Reise geäußert hatten, herausgesucht.

Es ist eine Entdeckungsreise in das ursprüngliche Kuba, das es so voraussichtlich nicht mehr lange geben wird. Mit dem Ende des US-Embargos wird Kuba sicherlich ganz viel von seinem heutigen morbiden und mitunter verstaubten Charme verlieren. Daher wurde beschlossen, die Reise auf die sozialistische Karibikinsel so bald wie möglich zu unternehmen. Noch gibt es die Möglichkeit, die Insel mit ihrem ganz besonderen Flair und in Ihrer Ursprünglichkeit zu erleben. Die Städte aus kolonialer Vergangenheit, die dichten Regenwälder und die weißen Sandstrände bieten eine Vielzahl von abwechslungsreichen Ausflugsmöglichkeiten.

Kuba hat eine ganz besondere Faszination. Nirgendwo anders auf der Welt herrscht ein solches Lebensgefühl wie auf der Insel von Fidel Castro. Trotz des politschen Systems haben sich die kubanischen Traditionen gehalten. So ist das Land berühmt für seine handgedrehten Zigarren, den dort produzierten Rum und die Musik, bekannt durch den Bueno Vista Social Club.

Als Columbus 1492 auf Kuba ankam, beschrieb er die Landschaft als die Lieblichste, die je eines Menschen Auge erblickt hätte. Diese natürlichen Strände, umgeben vom klaren, blauen, karibischen Meer – so stellt man sich das Paradies vor.

Die Reise startet am 10. April 2016 ab Greven mit einer Busfahrt nach Frankfurt, von wo aus ein Direktflug nach Holguin, im Süden der Insel, startet. Nach einem Erholungstag in einer All-Inclusive Ferienanlage am weißen Sandstrand von Guardalavaca beginnt am 12.04.2016 die Erkundungstour vom südlichen Guantanamo bis ins nördliche Havanna.

Neben den All-Inclusive-Hotels in Guardalavaca und Varadero sind auf der Entdeckungsreise gute 3-4 Sterne Hotels in Santiago de Cuba, Camaguey, Trinidad und Havanna reserviert. Die Übernachtungen erfolgen ein bis drei Nächte in den einzelnen Hotels, so dass nicht täglich die Koffer gepackt werden müssen. Selbstverständlich sind während der Reise bereits das Frühstück, Mittagessen und Abendessen sowie alle Ausflüge und Eintrittsgelder inbegriffen.

Zum Abschluss der Reise sind zwei Übernachtungen in einer All-Inclusive Ferienanlage in Varadero eingeplant, wo sich die Reiseteilnehmer drei Tage entspannen können, bevor es am 23.04.2016 abends von Varadero zurück nach Deutschland geht. Am 24.04.2016 werden alle Reiseteilnehmer am Nachmittag mit sicherlich beeindruckenden Erlebnissen wieder  zurück erwartet.

Um das neue Reiseziel der Volksbank besser kennenzulernen, können Interessierte sich am Informationsabend am 27.08.2015 um 18:00 Uhr im Öffentlichkeitsraum der Hauptstelle der Volksbank Greven eG an der Marktstraße einen Einblick über die Reise verschaffen. Hierzu sind Voranmeldungen erforderlich, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen. Prospekte liegen in den Geschäftsstellen und Niederlassungen der Volksbank Greven aus. Weitere Auskünfte erteilt Markus Lücken im Hause der Volksbank in Greven.