25 Jahre bei der Volksbank

01.10.2015

Viele träumen davon, Thomas Langenhorst macht es seit 25 Jahren: Geld zählen.

Bild: Vorstandsmitglied Dietmar Dertwinkel (l) gratulierte mit Bereichsleiter Ingo Haut (r) dem Jubilar Thomas Langenhorst (m)

Nach einer kaufmännischen Ausbildung, einigen Jahren als Zeitsoldat und Tätigkeiten als kaufmännischer Angestellter begann am 1. Oktober 1990 ein neuer beruflicher Lebensabschnitt für Thomas Langenhorst. Er begann als Kassierer in der Volksbank Nordwalde. Im Laufe seiner langen Dienstzeit veränderte sich im Niederlassungsbereich das Aufgabengebiet mit der zunehmenden Technisierung und durch den Einsatz von Automaten, so dass er weitere Aufgaben im Kundenservice übernahm.

Im Zuge der Nachfolgeregelung übernahm Thomas Langenhorst im Februar 2007 die Aufgaben des Hauptkassierers in der Grevener Hauptstelle, blickte Vorstandsmitglied Dietmar Dertwinkel zurück. Somit zählt nun die Steuerung der Gelddisposition auf Gesamtbankebene, die Hartgeldbearbeitung oder das Sorten- und Edelmetallgeschäft zu seinen Hauptaufgaben.

Eine verantwortungsvolle Aufgabe, so Dertwinkel, die absolute Ehrlichkeit, hohe Sorgfalt und Zuverlässigkeit erfordere. Seine ruhige und besonnene Art zeichne ihn aus.

Vorstandsmitglied Dietmar Dertwinkel gratulierte Thomas Langenhorst zum Dienstjubiläum und dankte für die bisher geleistete Arbeit für die Volksbank mit einem Blumenstrauß.