25 Jahre in der Volksbank Greven

Greven, 01.08.2016

Am 1. August 1991 startete Hendrik Brockmann die Ausbildung zum Bankkaufmann, die er im Juni 1994 erfolgreich abschloss.

Volksbank-Vorstand Andreas Hartmann (r) gratuliert Hendrik Brockmann zum 25-jährigen Dienstjubiläum mit Bereichsleiter Marko Mohrenz

Nach einem Jahr Zivildienst war Hendrik Brockmann zunächst in der Kundenbedienung und –beratung in der Niederlassung Nordwalde tätig. Seit Dezember 2000 ist Hendrik Brockmann in der Innenrevision tätig, blickte Volksbank-Vorstand Andreas Hartmann zurück. Eine Vielzahl von Weiterbildungen und Spezialseminaren belegen die Kompetenz Brockmanns. Die erfolgreiche Prüfung zum Bankfachwirt in 2001, zum Bankbetriebswirt in 2006 sowie der Kompetenznachweis zum zertifizierten Innenrevisor in 2007 sind nur einige Qualifikationen, die Hendrik Brockmann während seiner Dienstzeit erworben hat. Das Aufgabengebiet eines Revisors ist sehr umfangreich: die Einhaltung immer neuer Richtlinien und Gesetze, vorausschauende Schwerpunkte zur Vorbeugung von Risiken und viele interne Prüfungen des Bankgeschäftes sind nur einige Anforderungen. Hartmann  stellte heraus, dass es für die Volksbank und auch für die Kunden der Bank von großem Vorteil sei, eine gut funktionierende Interne Revision zu haben. Auch eine hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern sei für eine gute Revisionsarbeit sei wichtig. Hartmann dankte dem Jubilar Brockmann für die langjährige Revisionstätigkeit und gratulierte dem Fachmann mit einem Blumenstrauß.