Abschaltung Sm@rtTAN-Verfahren

Abschaltung älterer Lesegeräte zum 30.06.2018

  • Assistent zur Umstellung
  • Höchster Sicherheitsstandard
  • Höherwertige Verschlüsselung

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Daher stellen wir unser bisheriges Sm@rt-TAN-Verfahren auf eine neuere sichere Generation um.

Um den neuesten Sicherheitsstandards beim PIN/TAN-Verfahren zu entsprechen, werden wir zum 30.06.2018 das ältere Sm@rt-TAN-Verfahren abschalten.

Was muss ich tun?

TAN-Leser der älteren Generation können nach der Umstellung nicht mehr verwendet werden. Diese Lesegeräte haben in der Regel eine weiße Rückseite und einen Jahreszahl-Aufdruck, z.B. 2010-06. In diesem Fall muss ein Austausch des Lesers in einer unserer Geschäftsstellen erfolgen.

Das entsprechende Bestellformular finden Sie hier.

Veraltetes TAN-Lesegerät

Aktuelles Lesegerät

Assistent zur Umstellung

 

Um zu überprüfen, ob Ihr Leser von der Änderung betroffen ist oder ob Sie bereits einen Leser der aktuellen Version nutzen, werden wir ab dem 26. April 2018 einen Umstellungsassistenten im Internet-Banking zur Verfügung stellen.

Betroffen sind Sie als Kunde nur, wenn Sie in unserem Banksystem mit dem abgekündigten Verfahren verschlüsselt sind. Dann wird Ihnen der Umstellungsassistent direkt nach dem Login in das Internet-Banking angezeigt.

 

Nachdem Sie den Lesertypen eingegeben und auf „weiter“ geklickt haben, müssen Sie Ihre Eingabe mit einer TAN bestätigen.

Danach erhalten Sie eine der beiden folgenden Ansichten:

1.) Der Lesertyp ist nicht bekannt. Bitte korrigieren Sie Ihre Eingabe oder wenden sich an Ihren Berater

In diesem Fall benötigen Sie ein neues Lesegerät. Die Mitarbeiter in unseren Geschäftsstellen helfen Ihnen gerne weiter und händigen Ihnen einen neuen Leser aus oder informieren Sie über unser neues TAN-Verfahren „VR-SecureSign“.

2.) In dem Feld "Neuer Sm@rtTAN-Leser" wird die Version 1.4 angezeigt

Sie besitzen bereits ein aktuelles Lesegerät und wurden nun automatisch auf das neue Verfahren umgestellt. Es ist keine weitere Aktivität Ihrerseits erforderlich.





Wichtiger Hinweis

Für diese Umstellung bedarf es keiner Testüberweisung oder sonstiger Transaktion!